Kategoriearchiv: Alltagsstories

Die lustigen oder lehrreichen Momente passieren oft im Alltag so nebenbei. Manchmal lohnt es sich, kurz innezuhalten und das Erlebnis zu verschriftlichen.

Die Inflation der Fotografie (Gib dem Foto einen Titel)

Die Inflation der Fotografie (Gib dem Foto einen Titel)

Als ich noch ein Kind war, haben meine Eltern mit ihrer Spiegelreflex- bzw. Kompaktkamera (damals noch mit Film) unsere Erlebnisse eingefangen. Zur Jahrtausendwende bahnten sich die ersten Digitalkameras an, unsere erste war eine von Sony. Damals war ich gerade dabei meine Leidenschaft für Technik zu entdecken, weshalb diese für mich sehr spannend war. Wahrscheinlich bin ich auch heute noch ein Sony-Anhänger. Zu meiner Firmung bekam

Weiterlesen

Der rosa Wäschekorb

Der rosa Wäschekorb

Mein Blick fällt auf den alten, blassrosa Wäschekorb in Uromas Wohnung. Als Kind haben meine Schwester und ich immer damit gespielt, wir haben eine Decke reingelegt und uns „Proviant“ mitgenommen – vorzugsweise Knabbereien – denn der Wäschekorb war unser Schiff und mit dem erlebten wir fantasievolle Abenteuer auf hoher See, wenn wir drinnen saßen. Der alte Wäschekorb kann bestimmt spannende Geschichten erzählen. Er hat viel

Weiterlesen

Die Schuh Geschichte

Die Schuh Geschichte

Freitagabend ist Rueda Time! Die gemütlichen Treter werden in die Ecke gestellt und gegen die Tanzschuhe getauscht. Wie gewohnt ist das „Maestro“ gut besucht, die Jacken türmen sich am Kleiderständer. Nach einer unterhaltsamen Tanzstunde gönnen wir uns eine kurze Pause mit kühlen Getränken, bevor wir beschließen aufzubrechen. Endlich raus aus den doch eher unbequemen Tanzschuhen… Doch wo waren nochmal schnell meine gemütlichen Treter? Ich war

Weiterlesen

Voller Energie

Voller Energie

Es zieht, es rumort und es dauert – meine Magen-Darm Grippe. Draußen scheint die Sonne, doch ich liege im Bett, winde mich und versuche eine Position zu finden, die möglichst wenig schmerzhaft für meinen Bauch ist. Also krank bin ich äußerst ungern und ich bin auch nicht gerade die Geduldigste. Donnerstag: „Endlich“ sind die Schmerzen weg und ich geh wieder in die Arbeit! Voller Motivation

Weiterlesen

Plastikmüll muss nicht sein!

Plastikmüll muss nicht sein!

„Man muss nicht perfekt sein. Es helfen bereits Kleinigkeiten, wie beim Hugo in der Bar den Strohhalm abzulehnen. Man lernt mit den irritierten Blicken umzugehen“, erzählt meine Arbeitskollegin von ihrem Alltag. Seit April 2017 versucht sie Plastikmüll zu vermeiden. Ich fand das spannend und hab ihr ein paar Fragen gestellt: Du versuchst Plastikmüll zu vermeiden, wie geht es dir damit? Schrecklich! (lacht) Es ist eine

Weiterlesen

Nachts auf den Straßen

Nachts auf den Straßen

Es ist Nacht im winterlichen Linz. Leise Schritte sind zu hören, die durch die Gegend hallen. Es sind die meinen. Neben der Dunkelheit umhüllt mich auch die eisige Kälte. Ein paar Straßenlaternen beleuchten mehr schlecht als recht die Umgebung. Aus der Dunkelheit tauchen plötzlich die verschwommenen Umrisse eines Autos auf. Durch sein Schwarz ist es in der Dunkelheit schwer zu erkennen, jedoch werden die Umrisse

Weiterlesen

Kartoffelgratin

Kartoffelgratin

Kochen ist ja nicht gerade meine Lieblingsbeschäftigung sondern viel eher eine Notwendigkeit, schließlich esse ich sehr gerne 🙂 Manchmal entscheiden Tomi und ich uns aber ganz bewusst dafür, stressfrei gemeinsam zu kochen und das möglichst als Freizeitvergnügen zu sehen. Am Anfang steht dann immer die Frage, was wir denn kochen. Meist sucht Tomi daraufhin im Internet nach Rezepten, die wir für uns ein bisschen abwandeln

Weiterlesen

Schreiduelle in der Nacht :(

Schreiduelle in der Nacht :(

  (Symbolfoto) In den letzten Monaten ist ein Gedanke vor dem Einschlafen leider zur Gewohnheit geworden: Streiten sie heute Nacht wieder? Meine Nachbarn in der Wohnung über uns haben dafür leider ein Talent. Beide jenseits der 50, er Alkoholiker, seine aktuelle Freundin mit psychischen Problemen (laut seinen Angaben), geben das (Alp-)Traumpaar für meine Nächte ab. Alle paar Tage gipfeln ihre Streitereien in Schreiduellen. So auch

Weiterlesen

Ein Wort, viele Bedeutungen. Was bedeutet Fotografie für mich?

Ein Wort, viele Bedeutungen. Was bedeutet Fotografie für mich?

Schon einmal nach Büchern zum Thema Fotografie gesucht? Gefühlt würden alle Bücher aneinander gereiht den Erdball mehrere Male umkreisen können. Gleiches gilt für Zeitschriftenartikel, Blogbeiträge, YouTube-Videos und viele anderen Informationsplattformen. Oft sind es Anleitungen sowie Tipps und Tricks zum Fotografieren, Nachbearbeiten sowie zur Veröffentlichung. Doch auf die Frage was Fotografie für die Autorinnen und Autoren bedeutet findet sich relativ wenig. Vielleicht weil die Leserinnen und

Weiterlesen

Schlechtes Essen beim Date…

Schlechtes Essen beim Date…

Als mir mein Freund vorschlug, für den kommenden Donnerstag bei dem einen Lokal zu reservieren, das wir uns seit einer halben Ewigkeit mal ansehen wollten, stimmte ich sofort erfreut zu. Die Vorfreude wuchs noch mehr, als er mit mitteilte, dass sie an unserem Wunschtermin sogar noch einen Platz hatten. Diesmal waren wir endlich bald genug dran gewesen. Obwohl wir oft sehr verplant sind, entscheiden wir

Weiterlesen