Schlagwort Archiv: Fazit

Heimat

Heimat

Ich hoffe ihr hattet einen schönen Sommer und einen noch schöneren Urlaub. Wart ihr im Ausland unterwegs? Wir waren in Kroatien und haben unseren Urlaub sehr genossen. Insgesamt waren wir acht Tage fernab des Alltags. Anschließend ging´s zurück in Richtung Heimat. Während ich mich eines Abends auf einem Schiff flussabwärts gen Linz befand und in der Ferne das beleuchtete Linz erblickte, kamen mir meine Gedanken zum

Weiterlesen

Der Mensch – ein faszinationsfreies Wesen?

Der Mensch – ein faszinationsfreies Wesen?

Wir Erwachsene meinen oft vieles gesehen zu haben, fast alles zu wissen und genug erlebt zu haben. Doch eigentlich haben uns Kinder vieles voraus. Das glaubt ihr mir nicht? Werft einen Blick auf das Foto, welches oben abgebildet ist. Stellt euch vor, ihr wärt dort. Was wäre euer erster Gedanke? Denkt doch mindestens 5 Sekunden nach, bevor ihr weiterlest. Natürlich hat jeder Mensch eigene Vorlieben,

Weiterlesen

Der rosa Wäschekorb

Der rosa Wäschekorb

Mein Blick fällt auf den alten, blassrosa Wäschekorb in Uromas Wohnung. Als Kind haben meine Schwester und ich immer damit gespielt, wir haben eine Decke reingelegt und uns „Proviant“ mitgenommen – vorzugsweise Knabbereien – denn der Wäschekorb war unser Schiff und mit dem erlebten wir fantasievolle Abenteuer auf hoher See, wenn wir drinnen saßen. Der alte Wäschekorb kann bestimmt spannende Geschichten erzählen. Er hat viel

Weiterlesen

The Green Lie

The Green Lie

„Es ist nicht alles schlecht, es ist immer dasselbe schlecht“, erklärt Kathrin Hartmann, eine der beiden Hauptdarstellerinnen in der Dokumentation „The Green Lie“ ihrem Kollegen und Regisseur des Films über Nachhaltigkeit Werner Boote. Ihr Elektroauto ist stehen geblieben, die Batterie ist aus, und das mitten im Garzweiler. Dort ist das größte Kohleabbaugebiet Deutschlands und gesund ist die Luft hier sicher nicht. Die Bewohner in der

Weiterlesen

„I am from Austria“ im Raimundtheater

„I am from Austria“ im Raimundtheater

Gleich geht es los! Der schwere rote Samtvorhang ist ein beliebtes Fotomotiv in Zeiten von Instagram & Co. Erstaunlich viele junge Zuseher haben auf den gemütlichen Sesseln Platz genommen. Punkt halb fünf setzt die für Musicals so typische schwungvolle Musik ein. Gemächlich muss der elegante Vorhang weichen. Eine Reise beginnt, eine Reise in eine andere Welt. Fünf Stunden vorher… Was soll ich anziehen? Hmh, am

Weiterlesen

Einen Tipp gibt’s eigentlich immer!

Einen Tipp gibt’s eigentlich immer!

Von Smalltalk hab ich früher nichts gehalten. Mittlerweile hab ich es nicht nur als notwendiges Übel akzeptiert, sondern auch als gute Möglichkeit erkannt, um Geschäftsbeziehungen zu knüpfen und zu pflegen. Netzwerken ist hierfür das Stichwort unserer Zeit. Das vor ein paar Wochen stattfindende Forum Sozialmanagement der FH OÖ betrachtete ich als Gelegenheit dazu. Unter dem Titel „Zukunft sichern durch Personalmanagement“ versammelten sich Personalverantwortliche aus dem

Weiterlesen

„Wer andere führen will, muss sich zuerst selbst führen können.“

„Wer andere führen will, muss sich zuerst selbst führen können.“

Gespannt hörte ich schon seit ich mich erinnern kann zu – wobei das stimmt nicht ganz: Ganz früher, als ich noch ein Kind war, spielten wir immer „Ich seh, ich seh, was du nicht siehst“ beim Abendessen. Aber nach einigen Jahren war es dann Papa, der beim täglichen gemeinsamen Abendessen stets von der Arbeit erzählte. Es ging um positive wie negative Erlebnisse und sehr oft

Weiterlesen

Falsche Vorbilder?

Falsche Vorbilder?

Durch meinen letzten Blogbeitrag über Weihnachtsgeschenke erinnerte ich mich daran, wie gerne ich früher mit Barbiepuppen spielte. Laut meiner Mutter war ich oft stundenlang mit den Puppen beschäftigt, saß still auf dem Teppich im Kinderzimmer und war gedanklich in einer anderen Welt. Ich genoss das sehr. Es ging mir nicht so sehr ums An-, Aus- und Umziehen der Puppen, oft hielt ich die gleiche Barbie

Weiterlesen

Das beste Geschenk?

Das beste Geschenk?

Obwohl ich schon erwachsen bin, finde ich die Frage „Was werde ich wohl geschenkt bekommen?“ jedes Jahr wieder spannend. Wir schenken uns in der engeren Familie und im engsten Freundeskreis nach wie vor gegenseitig etwas. Spätestens Mitte November werde ich unruhig, schreib mir eine Liste, auf der ich meine Ideen sammle, wer sich denn über was freuen könnte. Und mindestens eine Woche vor Weihnachten sollte

Weiterlesen

Geradlinig-Kurvig: Der Weg durch´s Studium und danach …

Geradlinig-Kurvig: Der Weg durch´s Studium und danach …

Irgendwo dazwischen… Wir schreiben das Jahr 2009, mein Maturajahr an der Höheren Technischen Bundeslehranstalt (HTL) in Leonding. Wie man sich vorstellen kann, ist es ein sehr forderndes Jahr. Neben all dem Lernen und dem Bammel vor der Matura bleibt noch eine weitere Frage: Was dann? Mein ganzes Leben wusste ich immer was ich wollte. Die Technik war und ist noch heute ein wichtiger Bestandteil meines

Weiterlesen